Ihr Ansprechpartner im Norden der Verbandsgemeinde Bad Marienberg

Herzlich Wilkommen auf den Internetseiten des SPD Ortsvereins Mörlen-Unnau


Thomas Mockenhaupt

Ich freue mich, dass Sie sich für die Arbeit der SPD vor Ort interessieren. Wir sind für die Gemeinden Bölsberg, Hof, Kirburg, Langenbach b.K., Mörlen, Neunkhausen, Nisterau Nistertal, Norken und Unnau in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg zuständig und können dort beachtliche Erfolge vorweisen. Ich lade Sie ein, sich ein Bild von uns zu machen und würde mich über Ihre Mitarbeit sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Mockenhaupt
Ortsvereinsvorsitzender

 
 

16.02.2017 in Ankündigungen

Mitgliederversammlung 2017 mit Andreas Heidrich

 

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Mörlen/Unnau lädt die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in diesem Jahr ins Dorfgemeinschaftshaus nach Kirburg ein. Die Sitzung findet statt am:

Montag, 6. März 2017 19:00 Uhr

Gast des Ortsvereins an diesem Abend wird der SPD-Kandidat für die Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, Andreas Heidrich sein. Er wird in einem Grußwort seine Vorstellungen und sein Programm für die kommenden acht Jahre im Amt des Bürgermeisters erläutern und mit den Mitgliedern diskutieren. Darüber hinaus wird Andreas Heidrich Mitgliederehrungen vornehmen und den neuen Mitgliedern des Ortsvereins ihre Parteibücher überreichen.

Der SPD Ortsverein Mörlen/Unnau freut sich, alle Mitglieder an diesem Abend in Kirburg begrüßen zu können.

 

07.02.2017 in Kommunales

Hendrik Hering besucht Dorfschule Norken

 

Die Grundschule Norken steht aufgrund der Schülerzahlen auf der Liste der zu überprüfenden Grundschulen. Auf Einladung des SPD- Bürgermeisterkandidaten Andreas Heidrich schaute sich der heimische Landtagsabgeordnete und Präsident des Landtags, Hendrik Hering, gemeinsam mit dem Ortsvereinsvorsitzenden vor Ort die Schule an. 

Die Ortsgemeinde ist in der außergewöhnlichen Lage, diese Schule noch in eigener Trägerschaft zu führen. Durch die ständig zurückgehenden Schülerzahlen bleibt dem Land, aufgrund der Hinweise durch den Landesrechnungshof, das Schulgesetz anzuwenden, keine andere Möglichkeit, als den Erhalt der Schule zu prüfen.

 

16.01.2017 in Ankündigungen

Einladung zum Neujahrsempfang mit Andreas Heidrich und Gabi Weber

 

Die SPD in der Verbandsgemeinde lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zum traditionellen Neujahrsempfang in die Stadthalle Bad Marienberg. Am Sonntag, den 22. Januar 2017 ab 15:00 Uhr freuen sich die Sozialdemokraten Sie bei Kaffee und Kuchen sowie bei guten Gesprächen in geselliger Runde begrüßen zu können.

Gastredner des Nachmittags werden der Bürgermeisterkandidat Andreas Heidrich und die Bundestagsabgeordnete Gabi Weber sein. Weiterhin stehen viele Ortsbürgermeister, die Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher, Bürgermeister Jürgen Schmidt und Landtagspräsident Hendrik Hering für Gespräche zur Verfügung.

Nutzen Sie die Gelegenheit, den SPD-Kandidaten für die Nachfolge von Jürgen Schmidt im Amt unseres Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, Andreas Heidrich kennen zu lernen. Die SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg freut sich, am Sonntag Ihr Gastgeber sein zu dürfen.

 

25.11.2016 in Ankündigungen

SPD und Hendrik Hering laden ein zur Fahrt nach Mainz

 

Die heimische SPD und Landtagsabgeordneter Hendrik Hering veranstalten eine Tagesfahrt nach Mainz am Mittwoch, 14. Dezember. Auf der Hinfahrt ist eine gemeinsame Frühstückspause geplant, bevor es weiter geht nach Mainz in den Landtag. Dort werden die Westerwälder als Gäste um 11:30 Uhr die Sitzung verfolgen bevor Hendrik Hering zum Mittagessen ins Eisgrub-Bräu einlädt.

Nach einem Gespräch über aktuelle Themen mit dem direkt gewählten Landtagsabgeordneten Hering um 14:30 Uhr hat jeder ausreichend Zeit letzte Weihnachtseinkäufe zu tätigen, den Weihnachtsmarkt zu besuchen und das weihnachtlich geschmückte Mainz zu erleben, bevor es am frühen Abend zurück in den Westerwald geht. 

 

28.02.2017 in Aktuell von Andreas Heidrich - Ihr Bürgermeister-Kandidat für die VG Bad Marienberg

Aus der "Westerwälder Zeitung": Marmer Werbegemeinschaft erhält Kulturpreis der Verbandsgemeinde

 

Andreas Heidrich, 1. Beigeordneter kommentiert die Auszeichnung, die im Rahmen der Kulturausschusssitzung vorgenommen wurd: Kultur ist für die Lebensqualität einer Gemeinde ein wichtiger Standortfaktor. Die Werbegemeinschaft Bad Marienberg erhält in diesem Jahr zurecht diese Auszeichnung unserer Verbandsgemeinde. Sie leisten Vorbildliches für ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot für unsere Bürgerinnen und Bürger. Hier der Bericht der WZ-Redakteurin Larissa Schütz:

Seit 2005 ehrt die Verbandsgemeinde Bad Marienberg jährlich Personen oder Institutionen die sich im Bereich Kultur besonders verdient gemacht haben mit dem Kulturpreis der VG. In diesem Jahr wurde die hohe Auszeichnung zum 14. Mal vergeben – an die Werbegemeinschaft Bad Marienberg.

Die Veranstaltungen, die die Werbegemeinschaft organisiert, sind längst zu einem festen Bestandteil im Marmer Veranstaltungskalender geworden. Sie beleben die Innenstadt und locken Tausende Gäste nach Bad Marienberg. Ob der Autosalon im Frühjahr, das noch relativ neue Sommernachtsshopping in der warmen Jahreszeit, der Herbstmarkt mit Langer Theke und der Eröffnung der Kunstmeile oder der historische Weihnachtsmarkt im Winter – für jede Jahreszeit hatte die Werbegemeinschaft die richtige Idee.

 

Unser Bürgermeisterkandidat

 

TwitterNachrichten