Ihr Ansprechpartner im Norden der Verbandsgemeinde Bad Marienberg

Herzlich Wilkommen auf den Internetseiten des SPD Ortsvereins Mörlen-Unnau


Thomas Mockenhaupt

Ich freue mich, dass Sie sich für die Arbeit der SPD vor Ort interessieren. Wir sind für die Gemeinden Bölsberg, Hof, Kirburg, Langenbach b.K., Mörlen, Neunkhausen, Nisterau Nistertal, Norken und Unnau in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg zuständig und können dort beachtliche Erfolge vorweisen. Ich lade Sie ein, sich ein Bild von uns zu machen und würde mich über Ihre Mitarbeit sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Mockenhaupt
Ortsvereinsvorsitzender

 
 

20.03.2017 in Aktuell

Willy-Brandt-Medaille für Renate Roos

 

SPD zeichnet Roos für 25 Jahre Tätigkeit als Kassiererin des Ortsvereins aus.

Auf Anregung des Vorstands des SPD-Ortsvereins Mörlen/Unnau hat die Sozialdemokratische Partei Deutschlands Renate Roos aus Unnau die Willy-Brand-Medaille verliehen und den SPD-Bürgermeisterkandidaten Andreas Heidrich gebeten, sie zu überreichen.

Heidrich würdigte in seiner Laudatio das ehrenamtliche Engagement von Rrenate Roos in der SPD, aber auch bei der Unnauer Patenschaft und hob aus eigener Erfahrung als Kassierer eines Ortsvereins hervor, wie wichtig und angesehen dieser Vorstandsposten im Gefüge eines Vereins ist. 

 

13.03.2017 in Aktuell

Trump- und Schulzeffekt auch im SPD-Ortsverein Mörlen

 

Bundesweit sorgen die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten und die Kandidatur von Martin Schulz für das Amt des Bundeskanzlers für Eintritte bei der SPD.

Auch der SPD-Ortsverein Mörlen/Unnau profitiert von diesem positiven Trend. Seit November 2016 konnte der Ortsverein acht neue Mitglieder verzeichnen, von denen sechs bei der Mitgliederversammlung in Kirburg vom Ortsvereinsvorsitzenden Thomas Mockenhaupt ihr Parteibuch überreicht bekamen und vom Bürgermeisterkandidaten Andreas Heidrich herzlich im Kreise der SPD-Mitglieder begrüßt wurden.

 

07.03.2017 in Aktuell

SPD Mörlen/Unnau geht motiviert ins Superwahljahr 2017

 

SPD-Bürgermeisterkandidat Andreas Heidrich Gast in Kirburg

Die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Mörlen/Unnau erzielte einen neuen Teilnehmerrekord. Im Dorfgemeinschaftshaus Kirburg versammelten sich über 40% der Mitglieder um zu hören, was der Ortsverein in dem Jahr der Bürgermeister- und der Bundestagswahl geplant hat und welche Vorstellungen Andreas Heidrich für seine Amtszeit als Bürgermeister der Verbandsgemeinde hat.

Nach Begrüßung und Totenehrung durch Ortsvereinsvorsitzenden Thomas Mockenhaupt, skizzierte Andreas Heidrich die Aufgaben, die auf die Verbandsgemeinde Bad Marienberg in den kommenden Jahren zukommen und stellte sich persönlich den Anwesenden vor.

 

16.02.2017 in Ankündigungen

Mitgliederversammlung 2017 mit Andreas Heidrich

 

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Mörlen/Unnau lädt die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in diesem Jahr ins Dorfgemeinschaftshaus nach Kirburg ein. Die Sitzung findet statt am:

Montag, 6. März 2017 19:00 Uhr

Gast des Ortsvereins an diesem Abend wird der SPD-Kandidat für die Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, Andreas Heidrich sein. Er wird in einem Grußwort seine Vorstellungen und sein Programm für die kommenden acht Jahre im Amt des Bürgermeisters erläutern und mit den Mitgliedern diskutieren. Darüber hinaus wird Andreas Heidrich Mitgliederehrungen vornehmen und den neuen Mitgliedern des Ortsvereins ihre Parteibücher überreichen.

Der SPD Ortsverein Mörlen/Unnau freut sich, alle Mitglieder an diesem Abend in Kirburg begrüßen zu können.

 

28.03.2017 in Aktuell von Andreas Heidrich - Ihr Bürgermeister-Kandidat für die VG Bad Marienberg

Andreas heidrich ruft zum Blutspenden auf

 

Anlässlich der heutigen Blutspendeaktion in Bad Marienberg hat der Bürgermeisterkandidat bereits zum 79. Mal gespendet und ruft die Bevölkerung auf, ebenfalls zu den Blutspendeterminen in der Nähe zu gehen.

"Durch einen Verkehrsunfall oder eine andere schwere Erkrankung, kann jeder Mensch plötzlich in die Lage geraten, Bluttransfusionen zu benötigen", sagte Benjamin Greschner vom DRK-Blutspendedienst anlässlich des Termins.

Manchmal brauche ein Patient nach einem Verkehrsunfall 50 oder mehr Blutkonserven, damit er weiterleben könne. Viele medizinische Eingriffe - z.B. Operationen oder Krebstherapien - seien heutzutage nur möglich, wenn menschliches Blut in ausreichender Menge zur Verfügung steht.

 

28.03.2017 in Internationales von Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn

Sicherheitspolitische Konferenz: Impulse für eine europäische Verteidigungsunion

 

Im zurückliegenden Jahr hat das Thema ‚Gemeinsame Außen- und Verteidigungspolitik (GASP)‘ durch den Brexit und den Wechsel in der US-Administration weiter an Fahrt gewonnen.

Schon seit 2014 hat es, ausgelöst durch die Annexion der Krim und das gewaltsame Vorgehen Russlands in der Ostukraine, aber auch durch die zunehmenden Kriege und Konflikte auf dem afrikanischen Kontinent, zahlreiche Veränderungen in den sicherheits-politischen Strategien von NATO und EU gegeben.

Nach dem neuen Weißbuch der Bundesregierung 2016 hat auch die Hohe Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik der EU, Federica Mogherini, ein neues strategisches Konzept vorgestellt, das mehr Zusammenarbeit der europäischen Mitgliedsländer in der Verteidigungspolitik fordert.

 

Unser Bürgermeisterkandidat

 

TwitterNachrichten