Ortsgemeinde Neunkhausen

Die Ortsgemeinde Neunkhausen liegt mit ihrer Gemarkungsgröße von 789 ha , davon 301 ha Wald, auf einem weitläufigen Plateau mit einem Höhenniveau von 450 bis 500 Meter. Sie ist mit 1.194 Einwohnern die fünftgrößte Gemeinde in der Verbandsgemeinde. Im Jahre 1259 wurde der Ort erstmals unter dem Namen „Naninchusin“ urkundlich erwähnt.

Neunkhausen hat seiner Bürgerschaft viel zu bieten. Das Rathaus mit dem Dorfbrunnen und Backhaus, ein zweckmäßiges Bürgerhaus mit Sporthalle, Ke-gelbahn und Gesellschaftsräumen, ein Sportplatz mit Vereinsheim und Tennis-plätzen und ein gemeindlicher Bauhof sind wichtige Einrichtungen im dörfli-chen Jahresablauf. Darüber hinaus verfügt der Ort über verschiedene Geschäf-te, 2 Gastwirtschaften sowie einen Lebensmittellladen mit Arztpraxis und eine Bankfiliale im gemeindeeigenen Grundversorgungszentrum.

 

Neunkhausens Dorf- und Gemeinschaftsleben ist gut ausgeprägt. Dazu tragen verschiedene Vereine und interessante Angebote mit bei. Der Jugendverein 1912 hat mit Jugend-, Damen und Herrenfußball sowie verschiedenen Fitness-angeboten ein breites Spektrum. Die Sportfreunde engagieren sich mit Tisch-tennis, „Fit for Fun“ und einem Lauftreff. Die Freiwillige Feuerwehr kümmert sich als Stützpunktwehr um die Sicherheit und der Frauenchor sowie die Westerwälder Jungs mit den Singenden Landfrauen pflegen den Gesang und das Kulturgut.

Zahlreiche traditionelle Veranstaltungen gehören zum festen Bestandteil des Jahresprogramms und erfreuen sich bei Bürgerinnen und Bürgern sowie vielen Gästen einer regen Nachfrage und großen Beliebtheit. Im Frühjahr geht´s los mit einem Dorffest im Wechsel mit einer Oldie-Night. Mit den Sportfreunden kann man in den Mai tanzen. Ein gutes Beispiel für riesiges ehrenamtliches Engagement ist das große Zeltlager des Jugendvereins auf dem Sportplatzge-lände mit einigen hundert teilnehmenden fußballbegeisterten Jungen und Mäd-chen. Ende August lädt die Freiwillige Feuerwehr zum Backesfest ans Rathaus ein und Ende November organisieren alle Dorfvereine einen Weihnachtsmarkt.

 

Während früher ein Steinbruch und die Nebenerwerbslandwirtschaft den Men-schen Arbeit und Brot gab, besitzt Neunkhausen heute neben einigen Haupt-erwerbslandwirten zahlreiche mittelständisch geprägte Gewerbebetriebe mit weit über 300 Arbeitsplätzen. Einige davon sind im Industriegebiet „Hirtenwie-se“ am Ortsausgang angesiedelt, in dem auch noch attraktive und erschlosse-ne Bauflächen zur Verfügung stehen. Mit Abstand bedeutendstes und größtes Unternehmen ist die Traditionsfirma Fingerhut Haus mit alleine 150 Beschäftig-ten. Sie erstellt kundengerechte, moderne Fertighäuser bundesweit und im be-nachbarten Ausland.

Neben einem neuen Kinderspielplatz und einem im Bau befindlichen Natur-spielplatz gibt es für die Kleinsten im Dorf optimale Freizeit- und Bildungsein-richtungen. So betreibt der Kindergartenzweckverband Neunkhausen einen 3-Gruppen-Kindergarten mit Ganztagsangebot. Die Verbandsgemeinde hält als Eigentümer und Träger eine in 1989 neu errichtete achtklassige Grundschule vor.

Um die bisher beachtliche Gemeindeentwicklung fortzusetzen, wird mit dem Bebauungsplan „Im Krampel“ ab 2006 ein weiteres großes Wohnbaugebiet er-schlossen. Einige freie Bauplätze stehen derzeit noch zur Verfügung.

 

Ortsbürgermeister ist Rudi Neufurth (SPD), der die jahrzehntelange Tradition von SPD-Ortsbürgermeistern fortsetzt und Wolfang Nieß und dem sozialdemokratischen Urgestein und langjährigen Bürgermeister Gustav-Adolf Lichtenthäler in dieses Amt gefolgt ist.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

22.05.2019, 09:00 Uhr Schulbesuch RS+ Hachenburg

22.05.2019, 16:15 Uhr Ringvorlesung

23.05.2019, 16:00 Uhr Bürgersprechstunde

25.05.2019, 10:00 Uhr Sommerfest Katharina-Kasper-Schule

26.05.2019, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl RLP

Alle Termine

Twitter