24.06.2023 in Aktuell

Thomas Mockenhaupt und Sabine Willwacher führen Marmer KandidatInnenliste für die Kreistagswahl 2024 an

 

Die SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg bestimmte heute in Mörlen im Bürgerhaus Thomas Mockenhaupt und Sabine Willwacher zu ihren Spitzenkandidaten für die Kreistagswahl 2024.

Damit haben der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion und die die Bad Marienberger Stadtbürgermeisterin gute Chancen, ihre Arbeit im Kreistag fortzusetzen. Ebenfalls gute Chancen werden sicher auch Europaabgeordnete Karsten Lucke und Lena Melchert sich ausrechnen können, bei guter Platzierung durch die SPD im Westerwaldkreis auf der KandidatInnenliste im September in den Kreistag einzuziehen.

Insgesamt werden neun Vertreterinnen und Vertreter aus der Verbandsgemeinde kandidieren, darunter auch die Kreisvorsitzende des DEHOGA Gülcan Rückert und Felix Stalp.

22.06.2023 in Aktionen von Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

Neues Dorfgemeinschaftshaus in Seck: Baubeginn noch in diesem Jahr

 

Dank einer großzügigen Förderung aus dem Investitionsstock (I-Stock) des Landes Rheinland-Pfalz in Höhe von 450.000 Euro kann die Ortsgemeinde Seck nach dem Brand des zuvor genutzten Pfarrheims im April 2020 bald mit dem Bau eines neuen Dorfgemeinschaftshaus mit Modellcharakter starten.

Seck. Noch in diesem Jahr, voraussichtlich im Oktober, soll in Seck mit dem Bau des neuen Dorfgemeinschaftshauses (DGH) begonnen werden. Nachdem sich SPD-Abgeordneter und Landtagspräsident Hendrik Hering und SPD-Abgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler bereits im Vorfeld für eine großzügige I-Stock Förderung einsetzten, ließen sie sich nun vor Ort von Ortsbürgermeister Johannes Jung die Planungen und nächsten Schritte erläutern. Das neue Dorfgemeinschaftshaus wird nicht nur von Johannes Jung sehnlichst erwartet, auch den Bürgerinnen und Bürgern fehlt ein Ort für Veranstaltungen. Seit dem Brand des früher genutzten Pfarrheims im April 2020 fehlten sogar geeignete Räumlichkeiten für Wahlen und andere Gemeindeversammlungen.

21.06.2023 in Pressemitteilung

Freibad Unnau: 2023 wird gebaut, getestet und geprüft - zum Saisonbeginn 2024 soll geöffnet werden

 

Sozialdemokraten luden Bürgerschaft zum gemeinsamen Baustellenbesuch ein

Die ganze Region wartet sehnsüchtig auf die Fertigstellung des Freibad Unnau - besonders bei den aktuellen Temperaturen. Bei der Baustellenbesichtigung der SPD Mörlen/Unnau mit Teilen der SPD-Verbandsgemeinderatsfraktion und interessierten Unnauerinnen und Unnauern  war aber schnell klar,  in diesem Sommer kann noch nicht geöffnet werden. 

Wie der Aufsichtsratsvorsitzende und Bürgermeister Andreas Heidrich berichtete, haben viele unterschiedliche Faktoren, von Überraschungen beim Rückbau über Materialknappheit und mangelnde Verfügbarkeit von Fachfirmen bis hin zur Frage der zukünftigen Energieerzeugung für Verzögerungen.

13.06.2023 in Ankündigungen

SPD vor Ort - Im Freibad Unnau

 

Wie ist der Stand bei der Sanierung des Freibads Unnau?

Diese Frage bewegt die Menschen der Region. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit dem Geschäftsführer der MarienBad GmbH und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Bürgermeister Andreas Heidrich, am 20. Juni um 18:00 die Baustelle zu besuchen und Ihre Fragen zu stellen.

Da ein Baustellenbesuch nicht mit unbegrenzter Zahl an Teilnehmern sinnvoll und sicher durchzuführen ist, muss die Zahl der Teilnehmenden begrenzt werden und wir müssen um Anmeldung bitten: spd-moerlen@gmx.de

09.06.2023 in Pressemitteilung

Der SPD Frauenstammtisch hatte zum Kaffee-Treff in das DGH Langenbach eingeladen.

 

Ute Koch konnte am 13. Mai über 50 Gäste zum Kaffee-Treff am 13. Mai begrüßen. Mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen wollen die Frauen an die in den vergangenen Jahren stattgefundenen Frühstücks-Treffen anknüpfen.

Der Frauenstammtisch trifft sich seit nunmehr 13 Jahren – meist jeden zweiten Donnerstag im Monat - in einer Lokalität in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg in lockerer Runde.

„Wir unterstützen gerne die SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg bei Veranstaltungen und möchten mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. „

Aus der Stammtisch-Runde konnten wir Iris Decker, Heilpraktikerin, gewinnen für einen Fachvortrag mit dem Thema: „Alltägliche Beschwerden natürlich behandeln“ .

Seit mehr als 10 Jahren führt sie ihre eigene Naturheilpraxis. Sie erklärte sehr anschaulich und informativ aus dem Bereich der Darmgesundheit und der Prävention von Erkrankungen.

Auch das Fasten sei die natürlichste und effektivste Möglichkeit, seinen Körper von innen heraus zu reinigen und aktiv das eigene Immunsystem zu stärken.

Viele positive Rückmeldungen lassen auf einen weiteren Kaffee-Treff mit einem interessanten Vortrag hoffen.

06.06.2023 in Pressemitteilung von Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

Dank über 1,4 Millionen Euro Städtebauförderung ist in Westerburg viel passiert

 

SPD-Landtagsabgeordneter Hendrik Hering und die SPD-Stadtratsfraktion vor Ort

Seit 2018 ist in Westerburg viel passiert. Insgesamt konnte sich die Verbandsgemeinde Westerburg in den vergangenen Jahren über mehr als 1,4 Millionen Euro Städtebauförderung freuen. Was aus den Geldern gemacht wurde, ließ sich SPD-Abgeordneter und Landtagspräsident Hendrik Hering vor Ort zeigen.

Westerburg. In Westerburg hat sich viel getan. Möglich waren die so umfassenden Maßnahmen hauptsächlich Dank mehreren Förderungen der Städtebauförderung des Landes Rheinland-Pfalz. SPD-Abgeordneter und Landtagspräsident Hendrik Hering unterstützt die Vorhaben der Westerburger und setzte sich für die Erteilung der Förderzusagen ein. Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch Westerburg mit den Stadtratsmitgliedern Yvonne Christl und Dr. Werner Wengenroth konnte sich Hendrik Hering selbst von den vielen umgesetzten und auch noch geplanten Maßnahmen überzeugen.

12.05.2023 in Aktuell

SPD vor Ort… mit Monika Runkel im Nauberg

 

25. Mai 2023 17:00 Uhr Treffpunkt Norken, DGH

Der Erhalt des Naturwaldreservats Nauberg war und ist für die SPD Mörlen-Unnau seit über 20 Jahren ein wichtiger Aspekt des Schutzes unserer Heimat. Mittlerweile haben wir gemeinsam mit den Menschen der Region erreichen können, dass die Landespolitik daran arbeitet, das Gebiet der „Welschen Hütte“ unter Naturschutz zu stellen. Aber warum eigentlich? Haben wir nicht auch Rohstoffmangel, brauchen wir nicht auch den Basalt?
Diese Fragen wird uns unser Gast, Forstamstleiterin Monika Runkel, vom zuständigen  Hachenburger Forstamt mit ihren Experten bei unserem Besuch vor Ort im Wald erläutern. Der SPD Ortsverein Mörlen-Unnau lädt dazu herzlich ein. Da eine solche Exkursion nicht mit  unbegrenzter Zahl an Teilnehmern sinnvoll durchzuführen ist, muss die Zahl der Teilnehmenden begrenzt werden und wir müssen um Anmeldung bitten: spd-moerlen@gmx.de
Wir informieren die Teilnehmenden, denen wir zusagen können rechtzeitig per Mail. 

10.05.2023 in Aktionen von Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

Hendrik Hering empfängt Wander- und Kulturverein Niederelbert im Landtag

 

Niederelbert/Hachenburg. Einen Besuch im Landtag, diese Möglichkeit hat man nicht alle Tage. Daher war es auch nicht verwunderlich, wie viele Niederelberter*innen gemeinsam mit ihrem Wander- und Kulturverein den Weg nach Mainz auf sich nahmen. Nach einer informativen und spannenden Führung durch den Landtag folgten die Gäste aus dem Westerwald einer Einladung zum Mittagessen durch den heimischen SPD-Abgeordneten und Landtagspräsident Hendrik Hering. Zum Abschluss des Besuchs war auch noch genug Zeit, die vielen Fragen der interessierten Besucher zu beantworten.

„Es freut mich immer sehr, wenn sich die Bürgerinnen und Bürger für politische Themen interessieren“, freute sich Hering. Und das Interesse war groß. Besonders die Themen Hochwasserschutz, Schwerlastenverkehr und Ortsumgehungen, Radwegenetzentwicklung und Kommunalfinanzen standen dabei im Vordergrund. Hering, der sich auf Einladung der Ortsbürgermeisterin Carmen Diedenhofen vor Ort in Niederelbert einen Eindruck der örtlichen Gegebenheiten verschafft hat, sagte der Gemeinde seine Unterstützung zu. Als Dank sprachen die Niederelberter auch gleich eine Einladung für September aus, denn am 30. September findet in dem kleinen Ort im Westerwald wieder der legendäre Almabtrieb statt, bei welchem Gelder für den guten Zweck gesammelt werden.

09.05.2023 in Aktuell

Unsere KandidatInnen für den Kreistag

 

Der SPD Ortsverein Mörlen/Unnau hat bei seinem Mitgliederbrunch die Weichen für die kommenden Kommunalwahlen gestellt. Die Sozialdemokraten haben Thomas Mockenhaupt und Lena Melchert als ihr Kandidatenduo für den Kreistag bestimmt. Gemeinsam mit Ute Koch (Unnau) und den Kandidaten aus Bad Marienberg werden sie sich am 16. September 2023 bei der Vertreterversammlung der SPD im Westerwald dem Votum der Mitglieder stellen.

Thomas Mockenhaupt (48), Leiter des SPD-Bürgerbüros in Hachenburg, ist bereits in seiner zweiten Wahlperiode im Kreistag, führt aktuell mit Dr. Tanja Machalet die Kreistagsfraktion und unterstützt als Erster Beigeordneter in Mörlen seinen Ortsbürgermeister. Lena Melchert (40) steigt neu in die Kommunalpolitik ein, beruflich hat sich die examinierte Physiotherapeutin mit dem PHYSIO Atelier in Bad Marienberg selbständig gemacht.

07.05.2023 in Aktuell

Einladung zum Bad Marienberger Kaffeetreff

 

Der Frauenstammtisch der SPD in unserer Verbandsgemeinde lädt erstmals zu einem Kaffee-Treff mit Vortragsveranstaltung ein.

Bei freiem Eintritte können Sie sich über aktuelle Themen informieren und dabei lecker Kuchen und lecker Kaffee zu sich nehmen.

Dieses Mal referiert die Heilpraktikerin Iris Decker darüber, wie man Alltagsbeschwerden natürlich behandeln kann.

Um den Bedarf planen zu können bitten die Frauen, sich unter 02661/61172 oder 64470 anzumelden. Eine Anmeldung per Mail an spd-moerlen@gmx.de ist ebenfalls möglich.

Termine

Alle Termine öffnen.

20.07.2024, 15:00 Uhr SPD grillt

19.12.2024, 08:00 Uhr SPD auf Tour ... nach Mainz

Alle Termine

Twitter